• Projektbeschrieb
  • Lageinfo

In der Gemeinde Möriken durften wir im Generalunternehmervertrag ein individuell geplantes Einfamilienhaus mit einem Doppel-Autounterstand und Velohaus / Gerätehaus erstellen. Bei der Planung und Orientierung des Baukörpers wurde speziell auf die Lärm-, Besonnung- und Zufahrtssituation der Stichstrasse Rücksicht genommen. Der schlichte, kubische Baukörper integrierte sich bestens in das Einfamilienhausquartier, welches vorwiegend aus Flachdachhäusern besteht.

Architektur

Im Erdgeschoss ist ein zusätzliches Zimmer untergebracht welches vorwiegend als Büro benutz wird. Durch eine offene Treppe gelangt man ins Obergeschoss indem drei grosszügige Zimmer geplant und durch ein geräumiges Familienbad und einer Dusche / WC ergänzt wurden.

Der betonierte, gedeckte Sitzplatz der zugleich Balkon für das Elternzimmer ist, bietet Schutz vor Lärm und Einsicht der Hauptstrasse.

Mit der Planung wurde Anfang Jahr 2009 begonnen und der Bezug erfolgte im 2011.