• Bild
  • Projektbeschrieb
  • Lageinfo
  • Wohneinheiten

Lage & Erschliessung

In der Wohngemeinde Rupperswil haben wir fünf moderne Einfamilienhäuser realisiert. Die nach Wahl 4.5 oder 6.5 Zimmer grossen Wohneinheiten entstanden am Rande der Bauzone im südöstlichen Teil der Einwohnergemeinde. Die Erschliessung erfolgte für alle Einheiten über die Lenzhardstrasse auf die hauseigenen Vorplätze.

Architektur & Wohnen

Die modernen 2-stöckigen Hauptgebäude wurden jeweils durch einen einstöckigen Zwischenbau (Garage und gedeckte Sitzplätze/Wintergarten) getrennt. Durch das Wechselspiel der verschiedenen Höhen wurden die Fassaden spannend rhythmisiert und in ihrer Wirkung der Gesamtlänge sinnvoll gebrochen. Diese Staffelung führt zu einer optimalen Ausrichtung der Hauptflächen gegen Süden und Westen. Durch die Zurücksetzung der Zwischenbauten und der fensterlosen Nord-Ostfassaden wurde jeder Wohneinheit ein maximaler Anteil an Privatsphäre gewährt.

Die fünf Einfamilienhäuser umfassen jeweils drei Stockwerke, davon ein Untergeschoss und zwei Wohngeschosse. Mittels verschiedenen Ausbauvarianten konnten die Wohnflächen nach individuellen Ansprüchen organisiert werden. Die variable Einteilung der drei Geschosse liess vielfältige Wohninterpretationen zu und sprach Nutzer mit unterschiedlichen Bedürfnissen an.

Jeder Einheit wurde durch die Staffelung und das vorspringende Obergeschoss eine gedeckte und private Eingangszone ermöglicht. Bei allen Varianten wurde die Hauptausrichtung über die verglaste Fensterfront in der Süd-/Westecke, mit direktem Übergang in den gedeckten Sitzplatz-/Wintergartenteil vorgesehen. Die Platzierung der Sitzplätze/Wintergärten zwischen den Einheiten schaffte einen behaglichen privaten Bereich.

Im Obergeschoss wurden nebst zwei Badzimmern bis zu vier Zimmer oder auf Wunsch eine private Fläche für die Eltern mit Schlafzimmer, Ankleide und einem grossen Bad vorgesehen.