• Bild
  • Projektbeschrieb
  • Lageinfo
  • Wohneinheiten

Lage & Erschliessung

An einem der schönsten Hänge in Seon mit optimaler Südorientierung und freiem Blick in die Berge realisieren wir zwei spannende Wohneinheiten.

Durch die unterschiedliche Höhenlage ist das Rollstuhlgängige Mehrfamilienhaus mit integrierter Einstellhalle über die Pilatusstrasse erschlossen. Die fünf spannenden Reiheneinfamilienhäuser mit eigener Doppelgarage, welche oberhalb des Mehrfamilienhauses liegen, werden über die von uns projektierte und wenig befahrbare Quartierstrasse erschlossen. Durch die natürliche Terrassierung entstehen ausgefallene Zwischenräume und ein spektakulärer Ausblick in die Weite bis in die Alpen.

Architektur & Wohnen

Das Mehrfamilienhaus weist im Untergeschoss die Einstellhalle mit 14 Parkplätzen auf sowie den Technikraum, Veloraum und pro Wohnung ein Kellerabteil. Ein Gemeinschaftsraum rundet das Angebot ab.

Im Erdgeschoss entstehen je zwei 2 ½ Zimmer, 3 ½ Zimmer und 4 ½ Zimmer Wohnungen. Die verschiedenen Wohnungstypen bieten für alle Ansprüche etwas. Das Gebäude ist so konzeptziert, dass durch einfache Anpassung ausschliesslich 3 ½ Zimmer Wohnungen entstehen können. Die Wohnungen weisen einen offenen und grosszügigen Wohn- und Essbereich, der sich bis zum optimal besonnten Balkon erstreckt. Alle Wohnungen verfügen über einen eigenen Waschturm und die 3 ½ und 4 ½ Zimmer Wohnungen werde mit zwei Nasszellen ausgestattet. Der Ausbaustandard erfüllt durch grosszügige Budgets gehobene Ansprüche.

Im Attika überzeugen die zwei 3 ½ Zimmer und die 2 ½ Zimmer Wohnungen durch ihre lichtdurchflutete Bauweise sowie grosszügige Terrasse.

Ein spannendes Wechselspiel der Fassadengestaltung wird mit dreiseitig dezent eingefärbten Mauerflächen und auf der Südseite mit einer feingliedrigen Holzkonstruktion erreicht.